logo proeber

Fahrschule Pröber

in der Hansestadt Rostock (Östliche Altstadt) und in Rövershagen

0381 / 45 50 96

Der Unterricht


Die Anmeldung:

Die Anmeldung ist persönlich zu folgenden Zeiten möglich:

  • in Rövershagen: Dienstag 17 - 18 Uhr
  • in Rostock: Mittwoch 17 - 18 Uhr

Es geht auch telefonisch zwischen 9 und 18 Uhr unter der Rufnummer 0172 / 3834930
oder per E-Mail an: g.proeber@t-online.de.

Die Theorie:

Der theoretische Unterricht findet fortlaufend statt, so dass ein Einstieg jederzeit möglich ist. Ich führe den Unterricht in Rostock jeden Mittwoch und in Rövershagen jeden Dienstag durch. Beginn ist jeweils um 18 Uhr. Es werden immer 2 Doppelstunden absolviert, so dass Du insgesamt 7 mal erscheinen musst. Wann Du in den Kurs einsteigst, ist dabei egal.

Übrigens: In den Schulferien finden auch Ferienkurse statt.

Die Praxis:

Die praktische Ausbildung findet auf folgenden Fahrzeugen statt:

Sie unterteilt sich in Übungsstunden und Sonderstunden.

Während der Übungsstunden erlernst Du das Fahren im Rostocker Stadtgebiet sowie in den umliegenden Gewerbegebieten. Weiterhin üben wir die Grundfahraufgaben, wie z.B. das Parken. Eine Mindestanzahl dieser Stunden ist in der Fahrschülerausbildungsordnung nicht vorgeschrieben, entscheidend für die erforderliche Stundenanzahl ist die sichere Beherrschung des Fahrzeuges.

Bei den Sonderstunden dagegen muss man 12 Ausbildungsstunden absolvieren. Dazu gehören:

  • 5 Stunden für Überlandfahrten
  • 4 Stunden für Autobahnfahrten
  • 3 Stunden für Nachtfahrten

Diese Stunden fährst Du zum Ende Deiner Fahrschulausbildung.

Die Fahrzeuge:

  Audi A 3

Der Audi A 3, eines der Fahrschulfahrzeuge für die Klasse B

  Yamaha YBR 125

Die Yamaha YBR 125, für die Klasse A 1

  Yamaha FZ 6

Die Yamaha FZ 6 für die Klasse A

nach oben